ankommen1

Ankommen

 

 

 

 

 

 

 

Wir kopieren die Eigenschaften unserer Eltern, Großeltern, Geschwister - und unserer Umwelt. Wir wissen noch nicht, was gut für uns und unser Leben ist.

Wir nehmen erst einmal alles in uns auf.

Erst viel, viel später sortieren wir die Dinge!

 

Und schon kommt die Schulzeit auf uns zu, die Ausbildung und das normale Arbeitsleben.

Wir haben all unsere Fähigkeiten und Fertigkeiten genutzt, um unsere Ziele zu erreichen. Auch wenn sie für jeden Menschen unterschiedlich sind.

 

Am Anfang unseres Lebens steht unsere Geburt. Oftmals lang ersehnt, Zufall oder einfach nur mal so passiert...

Unsere ersten Jahre sind wohl die schwierigsten und zugleich auch die Jahre die uns prägen. Wir lernen uns bemerkbar zu machen!

Manchmal mit weinen aber auch mit lachen... und da das so gut funktioniert... versuchen wir Laute, die wir aufnehmen, zu artikulieren... oftmals zum Vergnügen unserer Umwelt. Wir fangen an zu krabbeln und nicht lange und wir können laufen, springen, hopsen....entwickeln Gefühle und bringen sie zum Ausdruck.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und schon sind die "Koffer" gepackt, um uns in unseren nächsten Lebensabschnitt zu entführen.

 

Es gibt kein zurück... Jeder geht diesen Weg. Obwohl die Ansprüche an das Leben sehr unterschiedlich sind - kommt doch ein Jeder auch irgendwann einmal an.

 

 

So denkt man zumindest!!!

 

 

     



Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!